Security Monitoring Home
Cyber Defense mit Security Monitoring
Security Monitoring: IT-Sicherheit rund um die Uhr

Die Cyber-Kriminalität ist zur neuen Bedrohung geworden. Wissen Sie, in welchem Ausmass Sie von Malware, Ransomware oder APTs betroffen sind? Können Sie einen echten Angriff erkennen? Wer hilft Ihnen Schaden zu begrenzen? Nutzen Sie Security Monitoring bereits um Ihre Compliance-Richtlinien zu erfüllen? Wollen Sie mehr Transparenz über Ihre IT erlangen? 

Ihr Ziel: Wie soll Ihre Security Monitoring Lösung aufgebaut sein?

Ziele Security Monitoring

Eine effiziente Security Monitoring Lösung ist ein komplexes System von technischen Komponenten und organisatorischen Einheiten. Unterschiedliche Ausgangssysteme, personelle Funktionen sowie Hard- und Software-Tools sind von einander abhängig und greifen ineinander. Erst die optimale Abstimmung ergibt ein Gesamtaufbau, der Ihnen wirklichen Schutz vor Cyberattacken bietet.  terreActive setzt auf einen bereits erproben Lösungsaufbau, der auch zeigt, wie Sie sich organisieren können.

Mehr zum Lösungsaufbau

Ihr Nutzen: Was macht Security Monitoring so wertvoll für Sie?

Nutzen von Security Monitoring
  • Schützt vor internen und externen Bedrohungen
  • Reduziert Schäden durch schnelle Angriffserkennung und sofortige Reaktion auf Alarme, 7x24x365
  • Liefert umfassenden Einblick in Ihre IT-Infrastruktur
  • Visualisiert Ihren IT-Sicherheitsstatus in Echtzeit und erkennt Anomalien
  • Garantiert Nachvollziehbarkeit durch lückenlose Aufzeichnung (Compliance Reporting) und hilft bei der Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben
  • Minimiert die Ausfallzeiten Ihrer IT-Infrastruktur

Die Methode: Wie schützen Sie sich erfolgreich?

Die Methode

Die Grundlage zum Erfolg einer Security Monitoring Lösung bildet das Zusammenspiel dieser drei Faktoren:

  • Ihr firmeninternes Wissen über die IT-Infrastruktur
  • IT-Security Skills (internes oder extenes Know-how)
  • IT-Security Tools (Security Software und deren Betrieb)

Unabdingbarer Erfolgsfaktor für Ihr Projekt ist darüberhinaus die richtige Methode.  In langjähriger Erfahrung aus unzähligen Projekten hat sich der Security Monitoring Cycle als effiziente Methode zur Einführung und zum Betrieb einer Security Monitoring Lösung bewährt

Mehr zum Security Monitoring Cycle

Der Wegweiser: Wie starten Sie Ihr Projekt?

Security Monitoring Wegweiser

Wenn Sie Security Monitoring in Ihrem Unternehmen einführen möchten, müssen Sie die aktuelle Ist-Situation der IT aufzeichnen und den Soll-Zustand definieren. Die Gap-Analyse zeigt anschliessend, was bei der Umsetzung berücksichtigt werden muss. Unser Wegweiser basiert auf 20 Jahren Erfahrung in der IT-Sicherheit und unterstützt Sie praxisorientiert bei der Vorbereitung.

Mehr zum Wegweiser

Das Angebot: Welche Unterstützung brauchen Sie?

Das Security Monitoring Angebot

Nicht jedes Unternehmen verfügt über ausreichend Ressourcen und Know-how für ein professionelles Security Monitoring. Oder man möchte über das 4-Augen-Prinzip zusätzliche Sicherheit schaffen. Sie entscheiden, ob Sie nur einzelne Services an unser Schweizer SOC auslagern  oder den ganzen Betrieb als Managed Security Services beziehen möchten. Produkt oder Service – wir unterstützen Sie.

Mehr zum Angebot