Guide
Der Security Monitoring Wegweiser
Hilfsmittel für einen erfolgreichen Projektstart

Wenn Sie Security Monitoring in Ihrem Unternehmen einführen möchten, sollten Sie sich zur Vorbereitung über drei Aspekte Gedanken machen:

  1. Wie sieht meine aktuelle Ist-Situation aus?
  2. Welchen Soll-Zustand möchte ich erreichen?
  3. Was muss ich bei der Budgetierung berücksichtigen?

Wir unterstützen Sie bei der Vorbereitung.

Damit kein Aspekt vergessen wird, stellen wir Ihnen unseren Security Monitoring Wegweiser gratis zur Verfügung. Anhand eines Fragebogens können Sie Ihre aktuelle Lage einschätzen, die Ziele definieren und erhalten darüber hinaus Tipps zur Budgetierung.

So einfach geht's:

  1. Beantragen Sie den Wegweiser mit dem Formular auf dieser Seite.
  2. Wir prüfen Ihre Anfrage und stellen Ihnen den Wegweiser per E-Mail zu. Der Wegweiser beinhaltet einen Fragebogen (Security Monitoring Self Assessment). 
  3. Sie retournieren uns den ausgefüllten Fragebogen.
  4. Damit erhalten Sie gleichzeitig das Anrecht auf ein kostenfreies und unverbindliches 2-stündiges Beratungsgespräch, in dem einer unserer Security-Experten Ihnen die Auswertung des Fragebogens übergeben und erläutern wird.

Der Fragebogen dient Ihrer eigenen Entscheidungsfindung und hilft dem ausgewählten Partner Sie effizient und zielgerichtet zu unterstützen.

Was Sie erwarten dürfen.

Ein Auszug aus unserem Security Monitoring Wegweiser:

Im Rahmen des Soll-/Ist-Vergleichs wird zum Beispiel erhoben, ob Sie Daten nicht nur aus Compliance-Gründen sammeln, sondern auch  analysieren möchten. Und ob die dazu nötigen Werkzeuge, finanzielle und personelle Ressourcen wie auch das Know-how verfügbar sind.

Basierend auf Ihren Antworten aus dem Fragebogen erstellt unser Sicherheitsexperte einen individuellen Soll-/Ist-Vergleich in Form einer grafischen Gap-Analyse, die Ihnen im Gespräch im Detail erläutert wird.

Hier kostenlos den Wegweiser beantragen